Ich liebe Frankfurt   Bild in Originalgröße anzeigen
                                                     
      seine begrünten Dächer, seine Gärten vor den Häusern und die Höfe dahinter,

      die vielen kleinen Theater, Lokale und Kneipen auf Straßen und auf Hinterhöfen,

    das Platanenwäldchen auf der Zeil und und und ...     



Ich liebe Frankfurt
ist ein 'persönlicher Blick' in unsere Stadt.
Eine  Liebeserklärung, ein Buch, ein  Porträt, 
ein Leporello mit Stadtansichten, Fotos von
Menschen, Tieren, Märkten und Festen.


Inhaltsverzeichnis - unvollständig
Bitte benutzerdefinierte Suche benutzen 

Alles Apfel  

1 bis 10 von 547
Alt

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
durch des Frühlings holden, belebenden Blick.
Im Tale grünet Hoffnungsglück.
Der alte Winter in seiner Schwäche
zog sich in rauhe Berge zurück.

Ich höre schon des Dorfs Getümmel.
Hier ist des Volkes wahrer Himmel.
Zufrieden jauchzet gross und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!
J. W. Goethe

Alt
Benutzerdefinierte SUCHE:
GOOGLE-Suche:
Google

Alt

Frühlingsfest im MainÄppelHaus. Fotos siehe: Alles Apfel

Alt

ComicCon - Fotos: Cosplayer

Alt

WER TRÄUMEN KANN IST DER GRÖSSTE REALIST.
(Glaswerkstätte Eberling)

Alt

2017-04-15 Obdachlosenbrunch HELFEN HELFEN.
Mirko Reeh, Bernd Reisig, Uwe Becker und viele andere beim Obdachlosenbrunch. HELFEN HELFEN ist das Motto einer, von Bernd Reisig ins Leben gerufenen Initiative. „Wie jedes Jahr wollen wir auch diesmal den obdachlosen Menschen ein paar schöne Stunden ermöglichen.'
FOTOS: Dippemess

Alt

Blütenpracht auf dem Lohrberg - Frankfurts Hausweinberg.

Alt

Frankfurt Universe - was sonst? ;-) Football im Bornheimer Volksbankstadion - Saison-Eröffnung am 7. Mai - Kick Off 15 Uhr. WIR SEHEN UNS! FOTOS: Frankfurt Universe

1 bis 10 von 547
www.ichliebefrankfurt.de

IMPRESSUM      
 
Gerburg Klaehn -
Fotografin und Hrsg. 

Falltorstraße 18a
60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 72 74 81
GerburgKlaehn@web.de


Copyright © 2001
Gerburg Klaehn

Fotografen:
Harald Fester
Gerburg Klaehn
Wolfgang Lechthaler
Dr. Christa Oppenheimer
 

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind -
ausschließlich - deren Betreiber verantwortlich!
Alt

Guude!
Mein Traum: Äpfel / Apfelbäume als Wahrzeichen für Stadt und Region! A. sind von höherem ökologischen Wert als Japanische Zierkirschen (Platz der Alten Oper etc.) blühen genauso schön, passen aber besser zur Region
(Es gibt Sorten mit winzigen Äpfeln, die parkende Autos nicht verbeulen.)
Pflanzen wir Apfelbäume in unsere Vorgärten, stellen wir Apfelbäume auf unsere Balkone, Terrassen und Hinterhöfe! Machen wir dass man bei Frankfurt - wie bei Paris an die Stadt der Liebe - an 'APFEL mit HERZ' denkt! Apfel-Herz-Stadt Frankfurt: KNACKIG, SAFTIG, GUT!

Apfelig herzliche Grüße, Geri Klaehn


Foto: Sylvia Bugla.
100 Frankfurter Köpfe: Gerburg Klaehn